Über uns

„Mitgestalter“ ist eine Initiative von Menschen, die sich in ihrem Kiez – Berlin Weißensee – engagieren. Die Initiative steht für mehr Partizipation, Kultur und Bewegung im Kiez.

Die Init. Mitgestalter wurde April 2007 gegründet.

 

Selbstverständnis der Initiative

Die Initiative Mitgestalter existiert seit 2007 und setzt sich für Partizipation, Bewegung, Miteinander und Kultur im öffentlichen Raum ein.

Die Initiative Mitgestalter möchte in einer friedlichen, respektvollen und demokratischen Gesellschaft leben, die
– Partizipation und Mitgestaltung des gemeinschaftlichen Lebens fördert, ernst nimmt und allen zugänglich macht, unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialen Milieu und Kultur
– kulturelle Differenzen akzeptiert und als eine Bereicherung ansieht
– jedem Menschen Entwicklungs- und Bildungschancen und einen aktiven und anerkannten Platz im Gemeinwesen ermöglicht
– Solidarität und Miteinander lebt und fördert
– Menschen und Natur mit Respekt begegnet und im Sinn der Erdcharta verantwortlich handelt

Aktivitäten der Initiative Mitgestalter

Mit ihrem Hauptprojekt „Das öffentliche Wohnzimmer“ – eine Veranstaltung von und für BewohnerInnen im öffentlichen Raum  –  gestaltet die Initiative das kulturelle Leben in Berlin-Weißensee mit, stärkt das Miteinander der Kulturen und erhöht die kreativen und spielerischen Möglichkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Das Öffentliche Wohnzimmer zeigt, dass jede und jeder das Leben in der Stadt mit gestalten kann und lädt dazu ein, sich zu engagieren. Seit 2009 führt die Initiative diese Veranstaltung vier bis sechs Mal pro Jahr zwischen April und September durch.

2007-2008 konzentrierte sich die Initiative auf die Durchführung und Dokumentation einer aktivierenden Befragung, um die „Wünsche“ der WeißenseerInnen zu erfragen. Daraus entstand die Broschüre „Wünsche aus Weißensee“ und einen begleitenden Film. Die Broschüre wurde dem Bezirksbürgermeister Matthias Köhne ausgehändigt und Weißenseer Kiezakteuren zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse dieser Arbeit führten die Initiative dazu, ein Projekt zur Förderung des Austausches, des Miteinanders, der Kultur, der Partizipation und der Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum zu realisieren: „Das öffentliche Wohnzimmer“.

Weitere Aktivitäten der Initiative Mitgestalter waren bisher:

– Durchführung des Projektes „Die Welt zu Gast“ zur Stärkung des Miteinanders der Kulturen und zur Förderung der interkulturellen Kompetenz der BewohnerInnen in Weißensee
– Organisation und Durchführung der Fachtagung „Das 1×1 der kommunalen Partizipation für engagierte BürgerInnen“
– Organisation und Durchführung von Seminaren zu den Themen Projektmanagement, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit
– Mitkoordinierung von Stadtteilfesten und Teilnahme daran – unter anderem mit Aktionen zur Förderung des Umweltbewußtseins („Müllpiraten“), der Kreativität, der Partizipation oder der interkulturellen Kompetenz
– Teilnahme am Netzwerk Weißensee (Gründungsmitglied) und an weiteren Kiezgremien
– Teilnahme an der Pankower Spielleitplanung vom BA Pankow (in Kooperation mit der TU)
– Durchführung eines Kiezdetektivprojektes im Komponistenviertel
– Teilnahme an der Zukunftswerkstatt „Weißenseer gestalten Weißensee“ und ihrer Vorbereitungsgruppe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s