Einladung vom Bündnis für Demokratie und Toleranz zur Präsentation vom Projekt „Das Öffentlichen Wohnzimmer“

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) organisierte am 7.10. an der Primo-Levi-Oberschule in Berlin-Weißensee eine Lesung von „Drei Tote für Benni“ (Autor und Lesung: Titus Simon) und lud die Initiative Mitgestalter dazu ein, das Projekt „Das öffentliche Wohnzimmer“ und ihre weitere Aktivitäten dort an die Schüler vorzustellen. Maude Fornaro vertritt dort die Initiative. Anschließend gab es eine Diskussion zum Thema Rechtsextremismus in Weißensee.

Mehr Infos: www.buendnis-toleranz.de

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein