Die Umsetzung von Ideen im Kiez braucht Know How: Seminare zur Kompetenz- und Engagementförderung

Die Initiative Mitgestalter organisiert Kurzseminare zur Unterstützung von eigenen Projekten.

Die Seminare werden zwischen  Oktober und Dezember 09 stattfinden.

Für alle Seminare gilt Folgendes:

Für alle Altersklassen (vor allem ab 14 Jahre).

Kostenlos, da zur Förderung des Bürgerengagements!

Bei Bedarf kann eine Kinderbetreuung organisiert werden. Bitte, frühzeitig Bescheid  sagen.

Anmeldung: 0177.3124377 oder j.maude@gmx.de

Die Initiative Mitgestalter organisiert Kurzseminare zur Unterstützung von eigenen Projekten.

Die Seminare werden in Oktober und in November stattfinden.

Für alle Seminare gilt Folgendes:

Für alle Altersklassen (vor allem ab 14 Jahre).

Kostenlos, da zur Förderung des Bürgerengagements!

Bei Bedarf kann eine Kinderbetreuung organisiert werden. Bitte, frühzeitig Bescheid  sagen.

Anmeldung: 0177.3124377 oder j.maude@gmx.de

Projektmanagement

Wann: 15. Oktober ab 16:00 Uhr

Dauer: 4 bis 5 Stunden

Ort : Mahlerstraße 4, 13088 Berlin-Weißensee

Workshopsleitung: Gerd Wermerkirsch (Projektmanager – Senior). Es ist eine große Chance, diesen experimenmtierten Workshopsleiter bei uns zu haben! Profitieren Sie der Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und Know How zu sammeln!

Am Ende bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung.


Fundraising

Termin: 5. Nov. 2009 TERMINÄNDERUNG!!!!!!!!!!!!!

Neues Datum: Do. 19. Nov. 2009

Dauer: von 17:00 bis ca. 20/21 Uhr

Ort : Mahlerstraße 4, 13088 Berlin-Weißensee Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Workshopsleitung: Katja Grabert von Netzwerk Selbsthilfe e.V.. Der Verein publiziert schon seit Jahren eine Hilfe zur Fundraising.

Am Ende bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Öffentlichkeitsarbeit

Termin: Di. 15. Dez 09

Dauer: von 17:00 bis ca. 21:00 Uhr

Ort : wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Workshopsleitung: Angelika Ludwig, Hörfunkjournalistin und Kulturscout-Büro (Öffentlichkeitsarbeit für Kultur- und Bildungseinrichtungen)

Inhalt:

Das kleine ABC der Öffentlichkeit- und Pressearbeit mit Tipps aus der Praxis.

Platz für Fragen! Bringen Sie Ihre Projektideen mit.

Am Ende bekommen Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Wie bringe ich meine Ideen und Anregungen in den Stadtteil ein?! oder

Das 1×1 der kommunalen Verwaltung und Politik für engagierte Bürger

Datum: 10.02.2010

Uhrzeit: Empfang- 16:00 Uhr.     Beginn: 17:00 Uhr      Ende: 20:30 Uhr

Ort: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstr. 41, 13088 Berlin

Moderation: Frau Pinzl (Dipl. Politologin, LAP – Pankow)
Referenten:
Herr Kleinert, BVV-Vorsteher (Pankow von Berlin)
Herr Bücker-Gärtner, Verwaltungswissenschaftler
(Weitere Gäste  für den Austausch beim World-Café)

Anmeldung erforderlich: j.maude@gmx.de

Inhalt:
In dieser Veranstaltung soll es darum gehen, im Sinne der Empfehlungen der Lokalen Agenda 21 „Berlin zukunftsfähig gestalten“, S. 31,  „den Bürgern die Möglichkeiten vom Engagement durch umfassende Information näher zu bringen“. Präziser wollen wir durch diese Veranstaltung den Pankower BürgerInnen die Möglichkeit geben, zum einen mehr über ihre Partizipationsmöglichkeiten laut Geschäftsordnung der BVV zu erfahren, zum anderen ihr Wissen über kommunale Politik- und Verwaltungsstrukturen zu erweitern. Diese Informationen sollen von anschaulichen Beispielen und  praktischen Tips für die Mitwirkung in der Kommune ergänzt werden. Diesem informativen Teil der Veranstaltung soll ein Teil für den persönlichen Austausch in Kleingruppen rund um bestimmte Schwerpunkte folgen. Der Charakter der Veranstaltung soll nah am Workshopscharakter sein, bzw. sich auf den behandelten Inhalt und auf den persönlichen Austausch der Gäste und TeilnehmerInnen konzentrieren.

Inhalt und Verlauf der Veranstaltung (voraussichtlich) – wird demnächst aktualisiert!

Einführung: Auf dem Weg zur Bürgerkommune durch kleine Schritte, der aktuelle Kontext

Vorstellung der Partizipationsrechte von Bürgern über und unter 18 Jahre im Bezirk Pankow von Berlin

Vorstellung der Strukturen der Kommunalpolitik und -verwaltung im Bezirk Pankow von Berlin

– Was ist eine BVV (Bezirksverordnetenversammlung), wer sitzt dort, wie werden Themen eingebracht, wie werden Entscheidungen getroffen

– Die Ausschüße im Bezirk Pankow von Berlin

– Rolle und Funktion von Bezirksbürgermeister, -stadträten und Fraktionen sowie Rolle der Verwaltung

– Kommunikation zwischen kommunale Politik und Verwaltung

Kleine Beispiel werden den Stoff anschaulich machen

Tipps für die Praxis in der Kommunikation mit der kommunalen Politik und Verwaltung

Offene Fragen der Teilnehmenden

Pause

Austausch in Kleingruppen (World Café) rund um offene Themen.

Bitte, schicken Sie uns dieThemen, die Sie gern im Austausch vertiefen möchten, so dass sich die Referenten und Gäste darauf vorbereiten können! Danke!

Kurzpräsentation der Ergebnisse in den Kleingruppen

Ausklang

Advertisements
Veröffentlicht in 1