Die Ausstellungseröffnung

Am 16. Dezember fand die Ausstellungseröffnung der “ Wünsche aus Weißensee“ in der Wolfdietrich-Schnurre Bibliothek statt.

Etwa 30 Personen haben die Ausstellung besucht. Nach einer kurzen Einführung von Maude Fornaro Jouck in die Ausstellung wurden die Wünsche der WeißenseerInnen dem Bezirksbürgermeister Herr Köhne persönlich gegeben. Weiter wurde den Film „Wünsch dir was für deinen Kiez“ (von M. Fornaro Jouck) gesichtet, in dem tänzerische Performances den Interviews von WeißenseerInnen untermauern. Babette Artner, die Tänzerin des Filmes, erzählte von den besonderen Tanzerfahrungen während den Dreharbeiten. Der Abend verlief  dank der Präsenz von Chanson Duo d’Accord (Akkordeon und Gesang) gemütlich weiter. Der Austausch wurde reg.

Die Ausstellung bleibt bis zum 30. Januar in der Bibliothek.

Advertisements
Veröffentlicht in 1